beschleunigte Grundqualifikation

Führerscheinbewerber über 21 Jahren haben die Möglichkeit, zwischen der Grundqualifikation und der beschleunigten Grundqualifikation zu wählen.

Die so genannte beschleunigte Grundqualifikation kann dabei bereits vor dem Erwerb des Führerscheines absolviert werden.

Die beschleunigte Grundqualifikation besteht aus einer 90-minütigen theoretischen Prüfung bei der zuständigen IHK.

Voraussetzung für die Zulassung zu dieser Prüfung ist jedoch die verpflichtende Teilnahme an einer Schulung mit einer Ausbildungsdauer von 140 Zeitstunden (inkl. 10 Fahrstunden), z.B. in unserem Ausbildungszentrum.

Wir bereiten die Bewerber hier in einer mehrwöchigen Schulung auf die IHK-Prüfung und die Tätigkeit als EU-Berufskraftfahrer den Güter- als auch den Personenverkehr vor.

Weitere Infos dazu im Menü Seminare.

...bitte die rechtlichen Hinweise im Impressum beachten !

Copyright © 2016 Verkehrsakademie Westmünsterland VAWM - Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung. Alle Rechte vorbehalten.